vergrößernverkleinern
Norwegen gewinnt das Duell gegen die Niederlande
Norwegen gewinnt das Duell gegen die Niederlande © Bo Amstrup/Ritzau Scanpix/AFP/Bo Amstrup/Ritzau Scanpix/AFP/BO AMSTRUP
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der deutsche Vorrundengegner Norwegen spielt bei der Handball-EM der Frauen in Dänemark auch in der Hauptrunde groß auf.

Der deutsche Vorrundengegner Norwegen spielt bei der Handball-EM der Frauen in Dänemark auch in der Hauptrunde groß auf. Der Rekord-Europameister besiegte den Weltmeister Niederlande am Donnerstag in Kolding mit 32:25 (16:10). Die deutsche Mannschaft hatte gegen die Norwegerinnen mit 23:42 die höchste Niederlage ihrer Länderspielgeschichte kassiert.

Als Co-Gastgeber hatte sich Norwegen aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie zurückgezogen. Der WM-Vierte, der vier Punkte mit in die Hauptrunde nahm, steht in der Gruppe II im Kampf um die zwei Halbfinalplätze glänzend da. Die Kroatinnen (6) hatten zuvor Rumänien (0) mit 25:20 (14:10) bezwungen.

Die deutsche Mannschaft (2) startet am Samstag (16.00 Uhr) gegen Ungarn (0) in ihre drei Spiele innerhalb von vier Tagen. Es folgen Duelle mit den Niederlanden (Montag, 18.15 Uhr) und Kroatien (Dienstag, 18.15 Uhr).

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image