vergrößernverkleinern
Finn Lemke
Finn Lemke © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Nationalmannschaft nimmt drei Punkte in die Hauptrunde mit. Das ergibt sich aus dem Weiterkommen von Brasilien nach dem Sieg über Korea.

Die deutschen Handballer haben im Kampf um den Halbfinaleinzug bei der Heim-WM eine sehr gute Ausgangsposition. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop geht mit 3:1 Punkten in die am Samstag in Köln beginnende Hauptrunde.

Das steht schon vor dem abschließenden Gruppenspiel am Donnerstagabend (18.00 Uhr/ARD) in Berlin gegen Serbien fest, da Brasilien gegen Korea mit 35:26 (18:10) gewann und damit Frankreich und Deutschland in die Hauptrunde folgt. (WM-Spielplan)

Frankreich auch mit drei Punkten

Titelverteidiger Frankreich nimmt ebenso wie die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) 3:1 Punkte mit, Brasilien hat angesichts von 0:4 Zählern nur noch eine theoretische Chance auf das Halbfinale.

Anzeige

In der Hauptrunde trifft Co-Gastgeber Deutschland auf Europameister Spanien und Ex-Weltmeister Kroatien. Der dritte Gegner wird zwischen Mazedonien und Island ermittelt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image