vergrößernverkleinern
Deutschland trifft im EM-Halbfinale auf Belgien
Deutschland trifft im EM-Halbfinale auf Belgien © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Hockey-Frauen befinden sich auf Endrunden-Kurs. Die Männer hingegen erleben gegen Belgien ein schmerzhaftes Debakel.

Die deutschen Hockey-Frauen haben ihren vierten Tabellenplatz in der Pro-League gefestigt.

Im Spiel gegen Verfolger Belgien gewann die Mannschaft von Bundestrainer Xavier Reckinger in Krefeld 2:1 (0:1) und unterstrich damit ihre Endrunden-Ambitionen. Nur das Top-Quartett der Abschlusstabelle nimmt am Grand Final Ende Juni im niederländischen Amstelveen teil.

Klatsche für Männer

Die Männer erlebten dagegen beim 0:8 (0:3) gegen Belgien ein Debakel. Nach der dritten Heimpleite rutschte das Team von Bundestrainer Stefan Kermas auf den fünften Rang hinter Argentinien ab.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Nach der frühen Gästeführung (8.) ließ die Frauen-Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) lange auf ein Tor warten. Erst die Treffer von Nike Lorenz (51.) und Pia Maertens (56.) gaben dem Spiel eine schlagartige Wendung und sicherten den deutschen Frauen den zweiten Sieg in der Heimspiel-Serie. Am Sonntag ist der Tabellendritte Australien zu Gast am Niederrhein. Bei den Männern ist der nächste Gegner aus Down Under Spitzenreiter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image