vergrößernverkleinern
Theofanis Gekas wechselt zum FC Sion
Theofanis Gekas wechselt zum FC Sion © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der zuletzt vereinslose ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig geht auf seine 15. Station als Profi und schließt sich einem Verein aus der Schweiz an.

Wandervogel Theofanis Gekas tritt seine 15. Station als Profi an. Der 35-Jährige unterschrieb beim Schweizer Erstligisten FC Sion einen Vertrag bis 2017.

Der Grieche war nach einer Vertragsauflösung beim türkischen Erstligisten Eskisehirspor zuletzt vereinslos.

Gekas hatte 2006/2007 mit 20 Toren für den VfL Bochum die Torjägerkanone der Bundesliga geholt.

Anzeige

In Deutschland spielte er zudem für Bayer Leverkusen, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image