vergrößernverkleinern
FBL-WCLUB-2016-ATLETICO-NACIONAL-KASHIMA-ANTLERS
FBL-WCLUB-2016-ATLETICO-NACIONAL-KASHIMA-ANTLERS © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Den Kashima Antlers aus Japan gelingt die Überraschung: Sie schlagen Atlético Nacional im Halbfinale der Klub-WM und ziehen somit ins Finale ein. Dort droht Real Madrid.

Die Kashima Antlers aus Japan haben ihren Heimvorteil genutzt und überraschend das Finale bei der Klub-WM erreicht. Die Antlers besiegten den favorisierten Copa-Libertadores-Gewinner Atlético Nacional aus Kolumbien mit 3:0 (1:0).

Shoma Doi (33.) per Foulelfmeter, Yasushi Endo (83.) und Yuma Suzuki (85.) erzielten im Suita City Stadium von Osaka die Tore für die Antlers.

Der japanische Rekordmeister trifft nun am Sonntag im Finale in Yokohama entweder auf Champions-League-Sieger Real Madrid um Superstar Cristiano Ronaldo oder auf den Club América aus Mexiko, die am Donnerstag das zweite Halbfinale bestreiten.

Anzeige

Die Kashima Antlers hatten das Viertelfinale gegen Mamelodi Sundowns aus Südafrika gewonnen (2:0). Atlético Nacional war wie Real für das Halbfinale gesetzt gewesen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image