vergrößernverkleinern
FBL-JPN-PODOLSKI
FBL-JPN-PODOLSKI © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Weltmeister muss sich mit Vissel Kobe auch Spitzenteam Osaka beugen. Dabei spielt Lukas Podolski durch - im Abschluss gibt's allerdings wenig Zählbares.

Nächster Dämpfer für Lukas Podolski:

Der deutsche Weltmeister in Diensten von Vissel Kobe unterlag in der japanischen J-League mit 1:3 (1:1) auch bei Spitzenteam Cerezo Osaka. Podolski stand in der Startformation und spielte durch.

Dabei war das Team des 32-jährigen Stürmers durch Kazume Watanabe (11. Minute) in Führung gegangen. Osaka wendete das Blatt jedoch infolge der Tore von Kenyu Sugimoto (41./87.) und Matej Jonjic (67.).

Anzeige

Einen Spieltag vor Saisonende rangiert Kobe nach der nunmehr 15. Niederlage als Tabellen-Neunter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image