vergrößernverkleinern
FBL-ASIA-C1
In China wurde Luiz Felipe Scolari drei Mal Meister, nun kehrt er nach Brasilien zurück © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Nach acht Monaten Pause kehrt Luiz Felipe Scolari auf einen Trainerposten in Brasilien zurück. Der Ex-Nationaltrainer Brasiliens trainiert wieder den SE Palmeiras.

Nach achtmonatiger Auszeit kehrt Brasiliens Startrainer Luiz Felipe Scolari in die Heimat zurück und heuert als neuer Coach bei Erstligist SE Palmeiras aus Sao Paulo an.

Der 69-Jährige, der die Selecao 2002 zum Weltmeistertitel, aber auch 2014 bei der WM-Schmach mit dem 1:7 gegen Deutschland geführt hatte, war zuletzt in China mit Guangzhou Evergrande dreimal in Folge Meister geworden.

Scolari, dessen Vertrag bei Guangzhou im November ausgelaufen war, löst bei seinem dritten Engagement bei Palmeiras den am Mittwoch nach 15 von 38 Spieltagen gefeuerten Roger Machado (43) ab.

Mit dem derzeitigen Tabellensiebten der brasilianischen Serie A hat Scolari insgesamt schon fünf Titel gewonnen, darunter die Pokaltriumphe 1998 und 2012 sowie den Libertadores-Cup-Gewinn 1999.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image