vergrößernverkleinern
Zico wurde 2017 in Japan in die Hall of Fame aufgenommen
Zico wurde 2017 in Japan in die Hall of Fame aufgenommen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Zico kehrt als Technischer Direktor zu den Kshima Antlers zurück. bei dem Klub ais der J-League beendete der Brasilianer einst seine Karriere als Spieler.

Brasiliens Idol Zico kehrt ins Fußballgeschäft zurück und wird neuer Technischer Direktor beim japanischen Erstligisten Kashima Antlers.

Bei dem J-League-Klub hatte der "weiße Pele" vor 24 Jahren seine erfolgreiche Spielerkarriere beendet und war dem Verein anschließend bis 2002 in verschiedenen Funktionen treu geblieben. "Nach 16 Jahren kehre ich als Technischer Direktor zu Kashima Antlers zurück, wo ich große Momente meines Lebens erlebt habe", sagte der 65-Jährige.

Zico hatte zwischen 2002 und 2006 auch Japans Nationalmannschaft trainiert. Zuletzt hatte der einstige Mittelfeldstar bis Ende 2016 den indischen Erstligisten FC Goa gecoacht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image