vergrößernverkleinern
Supporters arrive at Chiazi stadium in C
Bei einem Spiel in Angola starben fünf Fans nach einer Massenpanik © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Traurige Nachricht aus Angola. Nach einer Massenpanik bei einem Spiel des afrikanischen Fußballverbandes CAF in der Hauptsadt Luanda sterben fünf Fans.

Zwei Kinder sowie drei Erwachsene sind nach einer Massenpanik bei einem Spiel des afrikanischen Fußballverbandes CAF in Angolas Hauptstadt Luanda ums Leben gekommen.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag nach dem Viertelfinale zwischen dem angolanischen Vertreter Primeiro Agosto und TP Mazembe aus der Demokratischen Republik Kongo.

Laut einer Mitteilung des angolanischen Sportministeriums sei der Tod durch Ersticken eingetreten, sieben weitere Personen wurden verletzt. Die beiden Kinder waren zehn und zwölf Jahre alt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image