vergrößernverkleinern
Benedikt Höwedes war der gefeierte Held im Moskau Derby
Benedikt Höwedes war der gefeierte Held im Moskau Derby © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Benedikt Höwedes schießt Lokomotive Moskau in der russischen Liga zum Sieg gegen Stadtrivale ZSKA. Zuvor fliegt ein Teamkollege vom Platz.

Benedikt Höwedes hat Lokomotive Moskau zum Sieg im Stadtderby bei ZSKA geschossen.

Der Weltmeister von 2014 traf beim 1:0 (0:0) am Sonntag in der 88. Minute für die in Unterzahl spielenden Gäste zum vierten Saisonsieg. Der Portugiese Eder, der mit seinem Tor das EM-Finale 2016 entschieden hatte, sah in der 65. Minute nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot.

Erst am Mittwoch hatte Höwedes, der gegen ZSKA als Linksverteidiger spielte, das Wiedersehen mit seinem Herzensklub Schalke 04 in der Champions League durch einen späten Gegentreffer 0:1 verloren.

Lok ist nach zehn Spieltagen mit 15 Punkten Siebter der russischen Liga und einen Zähler hinter Stadtrivale ZSKA (DATENCENTER: Die Tabelle)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image