Traumtor! Podolski trifft nach magischem Iniesta-Lupfer
teilenE-MailKommentare

Lukas Podolski schießt Vissel Kobe zum Dreier und beendet damit die Sieglos-Serie seines Klubs. Auch Andres Iniesta liefert ein Highlight ab.

Ex-Weltmeister Lukas Podolski hat mit zwei Treffern die seit Mitte August währende Sieglos-Serie von Vissel Kobe in der japanischen J-League beendet.

Der 33-Jährige traf beim 2:1 (1:0)-Sieg bei Nagoya Grampus in der 10. Minute nach einer traumhaften Vorlage von Spielmacher Andres Iniesta. Der ehemalige Star des FC Barcelona überlupfte gleich mehrere Verteidiger mit seinem punkgenauen Zuspiel auf Podolski - der in der 85. Minute mit seinem fünften Saisontor auch noch den Siegtreffer markierte. 

Mit 40 Punkten steht Kobe, das zuvor sieben Spiele lang nicht gewonnen hatte, auf dem elften Tabellenplatz.

Einen Verbleib beim japanischen Erstligisten über seinen bis Ende 2019 laufenden Vertrages hinaus hatte Podolski zuletzt offen gelassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image