vergrößernverkleinern
FBL-QATAR-ASPIRE-CASILLAS
FBL-QATAR-ASPIRE-CASILLAS © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Auf dem grünen Rasen zauberte Raul einst in den Stadien dieser Welt. Jetzt beweist der Ex-Fußballer auch in einer anderen Sportart hervorragende Qualitäten.

Der ehemalige spanische Fußballprofi Raúl ist beim Madrid-Marathon am Samstag in einer Zeit von unter drei Stunden ins Ziel gekommen.

"Ich bin sehr glücklich. Ich wollte schon immer den Marathon in meiner Heimatstadt laufen", sagte der langjährige Kapitän von Real Madrid der Sportzeitung AS.

Jetzt das aktuelle Trikot von Real Madrid bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Im November 2016 hatte Raúl, der in der Bundesliga für Schalke 04 gespielt hatte, seinen ersten Marathon in New York in einer Zeit von 3:26:05 Stunden bewältigt. In Madrid steigerte er sich auf 2:59:25 Stunden, was zu Platz 208 reichte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image