vergrößernverkleinern
FBL-AFR-2019-MATCH23-CMR-GHA
FBL-AFR-2019-MATCH23-CMR-GHA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kamerun hat beim Afrika-Cup in Ägypten den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel verpasst. 

Das Team des ehemaligen niederländischen Fußball-Nationalspielers Clarence Seedorf trennte sich von Ghana 0:0. Kamerun führt die Gruppe F mit vier Punkten vor Ghana und Benin (beide 2) an. Benin kam am Samstagabend zum Abschluss des zweiten Spieltags nicht über ein 0:0 gegen Schlusslicht Guinea-Bissau (1) hinaus.

In der Gruppe E hatten sich am Nachmittag Angola und Mauretanien ebenfalls 0:0 getrennt, beide Teams haben noch Chancen auf das Achtelfinale.

Anzeige

Es führt nach zwei Spieltagen Mali (4 Punkte) vor Tunesien (2), Angola (2) und Mauretanien (1).

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image