vergrößernverkleinern
FBL-JPN-ENG-PR-ESP-LIGA-CHELSEA-BARCELONA
Antoine Griezmann (l.) verlor sein erstes Spiel mit dem FC Barcelona © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Antoine Griezmann gibt sein Debüt für den FC Barcelona. Gegen den FC Chelsea setzt es gleich eine Niederlage. Der Franzose muss behandelt werden.

Antoine Griezmann hat sein Debüt für den FC Barcelona verpatzt.

Im Saitama Stadium in Japan unterlagen die Katalanen dem FC Chelsea mit 1:2. Die Tore für die Blues erzielten Tammy Abraham (34.) und Ross Barkley (81.). Den einzigen Treffer für Barca schoss Ivan Rakitic in der Nachspielzeit (90.).

Griezmann durfte von Beginn an spielen, Trainer Ernesto Valverde setzte ihn als falsche Neun ein. Der 28-Jährige sorgte für einige Akzente, konnte die Chelsea-Abwehr aber nicht durchdringen. Nach einem Foul von Jorginho musste er auf dem Feld behandelt werden, ehe er weiterspielte.

Anzeige

FC Barcelona gegen FC Chelsea im Re-Live ab 18 Uhr im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

"Ich war froh, mit diesem Trikot zu beginnen und ein paar Minuten zu haben", sagte Griezmann im Anschluss. "Das Spiel war sehr speziell, nicht schön. Wir wollten das erste Spiel nicht mit einer Niederlage beenden, aber wir haben Zeit, uns zu verbessern."

Meistgelesene Artikel

Zur Halbzeit wurde er ausgewechselt, ebenso wie zehn andere Spieler. Für Griezmann kam Rafinha.

Lionel Messi und Luis Suárez waren bei der Partie noch nicht dabei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image