vergrößernverkleinern
André Schürrle (r.) wurde von Borussia Dortmund an Spartak Moskau ausgeliehen
André Schürrle (r.) wurde von Borussia Dortmund an Spartak Moskau ausgeliehen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

André Schürrle ist erstmals für seinen neuen Klub Spartak Moskau im Einsatz. Im Derby gegen Dynamo wird er zur Halbzeit eingewechselt.

André Schürrle hat drei Tage nach seinem Wechsel zu Spartak Moskau sein Debüt für den russischen Erstligisten gegeben.

Der Rio-Weltmeister wurde im Derby gegen Dynamo Moskau zur zweiten Halbzeit eingewechselt, konnte am 0:0 aber auch nichts mehr ändern. Spartak spielte nach der Roten Karte gegen Ezequiel Ponce (35.) fast eine Stunde in Unterzahl.

Vizemeister Borussia Dortmund hat Schürrle (28) für eine Saison an Spartak ausgeliehen. In der russischen Liga liegt Spartak nach vier Spielen mit fünf Punkten zunächst auf dem neunten Tabellenplatz.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

In der vergangenen Spielzeit hatte Schürrle auf Leihbasis für den FC Fulham in der englischen Premier League gespielt und für die Cottagers in 24 Partien sechs Tore erzielt.

Schürrle war 2016 für 30 Millionen Euro Ablöse vom VfL Wolfsburg zum BVB gewechselt, er wurde den Erwartungen in Dortmund aber nie gerecht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image