vergrößernverkleinern
LA PLATA, ARGENTINA - SEPTEMBER 15: Diego Armando Maradona coach of Gimnasia y Esgrima La Plata gestures during a match between Gimnasia y Esgrima La Plata and Racing Club as part of Superliga Argentina 2019/20 at Estadio Juan Carlos Zerillo on September 15, 2019 in La Plata, Argentina. (Photo by Marcelo Endelli/Getty Images)
Diego Maradona steht bei Gimnasia La Plata zunächst bis Saisonende unter Vertrag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Diego Maradona kassiert beim Trainer-Debüt von Gimnasia La Plata gleich eine Niederlage. Damit bleibt der abstiegsbedrohte Klub am Tabellenende.

Argentiniens Fußball-Idol Diego Maradona hat bei seinem Debüt als Trainer von Gimnasia La Plata eine Niederlage kassiert.

Der abstiegsbedrohte Klub, der den Weltmeister von 1986 vor zehn Tagen verpflichtet hatte, unterlag dem argentinischen Meister Racing Club 1:2 (0:1) und bleibt nach dem sechsten Spieltag mit nur einem Punkt am Tabellenende.

Maradona soll den Klub aus La Plata, das rund 60 Kilometer von Buenos Aires entfernt liegt, zunächst bis Saisonende führen. Im Juni hatte er aus gesundheitlichen Gründen sein Traineramt beim mexikanischen Zweitligisten Dorados de Sinaloa niedergelegt.

Anzeige

Inzwischen wurde der 58-Jährige erfolgreich am Knie operiert.

Meistgelesene Artikel

Bei seiner offiziellen Vorstellung war Maradona von zehntausenden Fans gefeiert worden. Die Spielmacher-Ikone wird in Argentinien trotz aller Skandale wie ein Heiliger verehrt. Seine bis dato letzte Trainerstation in der heimischen Liga war Racing Club vor 24 Jahren.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image