Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Domenico Tedesco wird neuer Trainer bei Spartak Moskau und von André Schürrle. Der frühere Coach des FC Schalke 04 unterschreibt einen Vertrag bis 2021.

Domenico Tedeco hat in Russland einen neuen Trainerposten. Der 34 Jahre alte frühere Coach des FC Schalke 04 übernimmt den Traditionsklub Spartak Moskau.

Tedesco wurde am Montagnachmittag beim Spartak vorgestellt, Schalke hatte zuvor die Auflösung des bestehenden Vertrags bekannt gegeben.

Tedesco bringt Hinkel mit

Als Co-Trainer bringt Tedesco, der einen Vertrag bis 2021 unterschrieb, den früheren Nationalspieler Andreas Hinkel mit nach Russland.

Anzeige

Spartak steht nach 12 Spieltagen mit 14 Punkten auf Platz 10 der russischen Premier Liga. "Das ist ein Verein mit einer großen Strahlkraft, ich freue mich auf diese Aufgabe", sagte Tedesco bei seiner ersten Pressekonferenz in Moskau.  

Tedesco übernimmt für Oleg Kononov, der nach dem schlechtesten Saisonstart seit 2003 entlassen wurde. 

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Wie die Bild berichtet, sparen sich die Königsblauen damit geschätzte fünf Millionen Euro an Gehalt für Tedesco, der noch einen Vertrag bis 2022 hatte.

Tedesco im März auf Schalke entlassen

Tedesco war erst im März, nach einer 0:7-Niederlage in der Champions League bei Manchester City, als Trainer von Schalke entlassen worden, nachdem er den Klub zu Beginn der Saison 2017/2018 von Markus Weinzierl übernommen und gleich in seinem ersten Jahr als Vizemeister in die Königsklasse geführt hatte. 

Meistgelesene Artikel

Bei seiner ersten Station als Cheftrainer im Profifußball hatte der gebürtige Italiener 2017 mit dem FC Erzgebirge Aue den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gefeiert.

In Moskau trifft Tedesco auf André Schürrle, der aktuell von Borussia Dortmund an Spartak verliehen ist. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image