vergrößernverkleinern
George Edmundson (l.) und Jordan Jones wurden von den Glasgow Rangers suspendiert
George Edmundson (l.) und Jordan Jones wurden von den Glasgow Rangers suspendiert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Glasgow Rangers supendieren zwei Stammspieler, die auf einer Party waren und damit gegen die Corona-Richtlinien verstoßen haben. Das Duo befindet sich in Isolation.

Der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers hat zwei seiner Stammspieler wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen suspendiert.

Der nordirische Nationalspieler Jordan Jones und der englische Innenverteidiger George Edmundson hatten in der Nacht auf Montag verbotenerweise eine Party besucht. 

Der Vorfall wird beim Europa-League-Teilnehmer intern aufgearbeitet, Jones und Edmundson begeben sich für 14 Tage in Isolation. Schottland bekämpft die Pandemie im Land mit harten Maßnahmen. Private Treffen mehrerer Haushalte sind derzeit untersagt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image