vergrößernverkleinern
Christian Eriksen
Christian Eriksen wechselte von Tottenham Hotspur zu Inter Mailand © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am Dienstag vermeldet Inter Mailand die Verpflichtung von Christian Eriksen. Nur einen Tag später steht der Däne in der Coppa Italia erstmals für Inter auf dem Feld.

Nur einen Tag nach seinem Wechsel zu Inter Mailand hat Christian Eriksen sein Debüt für seinen neuen Klub gefeiert.

Der dänische Mittelfeldstratege wurde beim 2:1 (1:0)-Erfolg im Viertelfinale der Coppa Italia gegen den AC Florenz in der 66. Minute eingewechselt. Nur eine Minute später erzielte Nicolò Barella (67.) den Siegtreffer für die Nerazzurri.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

In der ersten Hälfte hatte Antonio Candreva (44.) Inter in Führung gebracht. Martin Caceres (60.) glich zwischenzeitlich für die Fiorentina aus.

Meistgelesene Artikel

Inter hatte erst am Dienstagnachmittag die Verpflichtung von Eriksen offiziell bekanntgeben. Der 27-Jährige wechselte für 20 Millionen Euro Ablöse von Tottenham Hotspur in die Serie A und unterschrieb in Mailand einen Vertrag bis 2024.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image