Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der erst 18-jährige Curtis Jones entscheidet das Merseyside-Derby im FA Cup. Jürgen Klopp wird von einem Experten als Nachfolger von Alex Ferguson gepriesen.

Jürgen Klopp und der FC Liverpool stehen in der 4. Runde des FA Cups. Im Merseyside-Derby gegen den FC Everton gewannen die Reds mit 1:0 (0:0). (FC Liverpool - FC Everton zum Nachlesen im LIVERTICKER)

Nachwuchsmann Curtis Jones entschied die Partie per herrlichem Schlenzer von der Strafraumkante (71.). Der 18-Jährige läuft sonst für die U23 Liverpools auf.

"Ich gehe raus und versuche, mein Spiel zu spielen", sagte Jones nach dem Spiel der BBC. "Ich hatte eine etwas schwierige Zeit, sie hat mich manchmal frustriert. (...) Es gab Zeiten, wo ich in meinem Kopf darum gebettelt habe, reinzukommen und dann habe ich versucht, heute rauszugehen und zu zeigen, zu was ich fähig bin."

Anzeige

Klopp lobte den Torschützen hinterher als "unglaublichen Spieler. Scouser (Bezeichnung der gebürtigen Liverpooler, Anm. d. Red.), sehr selbstbewusst, kann es nicht erwarten, erste Mannschaft zu spielen. (...) In Deutschland würde er zu 100 Prozent noch ein Jahr in der Jugend spielen, dort ist ein anderes System. Hier ist er immer wieder rund um die 1. Mannschaft."

Während Everton-Coach Carlo Ancelotti weitestgehend seiner Stamm-Elf vertraute, rotierte Klopp einmal durch. Im Vergleich zum vergangenen Ligaspiel gegen Sheffield United änderte der deutsche Teammanager seine Anfangsformation auf neun Positionen und gab vielen jungen Spielern eine Chance. 

Minamino gibt Debüt für Liverpool

Lediglich Joe Gomez und James Milner blieben aus der Sheffield-Partie übrig. Klopp schonte angesichts der hohen Belastungen in den vergangenen Wochen zahlreiche Stars, unter anderem kam der gerade erst von seiner Leihe nach Stuttgart zurückgekehrte Nathaniel Philipps in der Innenverteidigung zum Einsatz.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Sadio Mané saß nur auf der Bank. Mohamed Salah, Virgil van Dijk und Roberto Firmino standen überhaupt nicht im Kader. Winter-Neuzugang Takumi Minamino (kam aus Salzburg) feierte sein Debüt für die Reds.

"Klopp der neue Sir Alex"

Trotz der Mega-Rotation reichte es zum Sieg. Der frühere englische Nationalspieler Dion Dublin (u.a. Manchester United), mittlerweile Experte für Radio-Sender BBC 5, setzte deshalb zu einer riesigen Lobeshymne für Klopp an. "Jürgen Klopp ist der neue Sir Alex Ferguson - er hat den Klub von oben bis unten unter Kontrolle. Wenn Talente reinkommen, wissen sie, was sie tun müssen. Der Klub scheint nicht zu stoppen zu sein."

Trainer-Legende Ferguson hatte von 1986 bis 2013 Manchester United trainiert und während seiner Amtszeit immer wieder junge Talente eingebaut und zu großen Karrieren geführt.

Milner muss raus - Klopp besorgt

Routinier Milner musste das Feld bereits wenige Minuten nach Anpfiff verletzungsbedingt verlassen (9.). Bei einer Rettungsaktion verletzte sich der 34-Jährige ohne gegnerische Einwirkung. Für ihn kam der 19 Jahre alte Yasser Larouci.

"Zwei Spieler haben schon im letzten Spiel in der Startelf gestanden und einer hat sich verletzt. In dieser Situation sind wir", meinte Klopp zu Milner, der sich eine Muskelverletzung zuzog. "Milner hat Schmerzen. Das bedeutet, dass es ernst ist. Es ist sein Muskel." Das Ausmaß der Verletzung sollen weitere Untersuchungen zeigen.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Everton startete fulminant in die Partie, vergab jedoch etliche Großchancen und verpasste die Führung in der ersten Hälfte. Die Youngster, die von Klopp in das Derby geschickt wurden, feierten das Weiterkommen nach Abpfiff frenetisch.

Bereits am Nachmittag schafften sowohl der FC Chelsea als auch Derby County das Weiterkommen. Tottenham Hotspur und Manchester United verpassten die Entscheidung und müssen im Wiederholungsspiel ran.

Der FA Cup wurde erstmals 1871/72 ausgetragen und ist somit der älteste Fußball-Wettbewerb der Welt. (SERVICE: FA Cup Ergebnisse/Spielplan)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image