vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Monaco
F1 Grand Prix of Monaco © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dem spanischen Formel-1-Star Fernando Alonso wird eine besondere Auszeichnung zu teil. Real Madrid ernennt ihn am Montag zum Ehrenmitglied.

Sportlich steckt der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso im Dauertief, doch zumindest außerhalb des Rennwagens gibt es für den 36-jährigen Spanier Grund zur Freude.

Wie Alonsos Lieblings-Fußballklub Real Madrid am Freitag bekanntgab, wird der McLaren-Honda-Pilot am Montag zum Ehrenmitglied bei den Königlichen erhoben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ehrung wird in der Präsidentenloge des Estadio Santiago Bernabeu stattfinden und von Real-Präsident Florentino Perez persönlich vorgenommen. Der aus dem nordspanischen Oviedo stammende Alonso ist seit vielen Jahren ein glühender Fan des amtierenden Champions-League-Gewinners.

Anzeige

Erst Mitte Juli hatte Real Alonso mit einem Tornetz-Stück aus dem jüngsten Königsklassen-Endspiel gegen Juventus Turin (4:1) beschenkt. Alonso und Reals Mittelfeld-Ass Luka Modric hatten in der Vergangenheit schon Rennhandschuhe gegen ein signiertes Trikot getauscht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image