Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Königlichen kommen beim Jubiläum von Toni Kroos gegen Levante nicht über ein Remis hinaus. Ein Platzverweis und Benzemas Verletzung trüben die Stimmung zusätzlich.

Rückschlag für Toni Kroos und Real Madrid:

Der Weltmeister ist in seinem 100. Ligaspiel für den Champions-League-Sieger nicht über ein 1:1 (1:1) gegen Aufsteiger UD Levante hinausgekommen.

Der Ex-Münchner und -Leverkusener ist der fünfte Deutsche nach Ulli Stielike, Bernd Schuster, Mesut Özil und Sami Khedira, der diese Marke bei Real erreicht hat. 

Anzeige

Die Gäste waren durch Ivi (12.) in Führung gegangen. Erst in der 36. Minute glichen die ohne den weiterhin gesperrten Weltfußballer Cristiano Ronaldo angetretenen Madrilenen durch Lucas Vazquez aus. 

Torflaute ohne gesperrten Ronaldo

Wie schon beim 2:2 vor der Länderspielpause gegen Valencia gingen den Hausherren in Ronaldos Abwesenheit auch gegen Levante die letzte Konsequenz vor dem Tor ab.

Vor allem der eingewechselte 101-Millionen-Mann Gareth Bale vergab mehrere Großchancen. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

"Cristiano ist wichtig, aber das hat nichts mit ihm zu tun", sagte Real-Trainer Zinedine Zidane nach dem Schlusspfiff über die schwache Chancenverwertung: "Wir waren als Mannschaft nicht gut genug und müssen uns dringend verbessern. Das war kein gutes Spiel von uns."

Marcelo fliegt, Benzema verletzt sich

Real-Urgestein Marcelo (90.+1) flog in der Schlussphase nach einem Tritt vom Platz. Beide Teams weisen damit nach drei Spieltagen fünf Punkte auf.

Die Madrilenen hatten bereits in der 28. Minute den französischen Stürmerstar Karim Benzema aufgrund einer Verletzung auswechseln müssen, für ihn kam Bale ins Spiel.

Benzema verletzte sich am rechten Oberschenkel. Spanische Medien gehen von einer Ausfallzeit von mindestens drei Wochen aus.

Kroos verpasste den möglichen Siegtreffer, als er in der 93. Minute mit einem Distanzschuss nur den Pfosten traf.

Atletico ebenfalls nur Remis

Auch Stadtrivale Atletico Madrid verpasste gegen den FC Valencia einen Sieg. Das Team von Diego Simeone kam nicht über ein 0:0 hinaus. Damit liegt Atletico in der Tabelle auf Platz sieben.

Am Abend trifft noch der FC Barcelona im Stadtduell auf Espanyol Barcelona (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER). Mit Spannung wird dabei erwartet, ob Ousmane Dembele zu seinem ersten Einsatz kommt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image