vergrößernverkleinern
Real Sociedad v Real Madrid - La Liga
Real Sociedad v Real Madrid - La Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid stattet seinen kommenden Superstar mit einem langfristigen Vertrag aus - der Medienberichten zufolge eine unglaubliche Klausel enthalten soll.

Champions-League-Sieger Real Madrid hat Jungprofi Marco Asensio langfristig an sich gebunden.

Wie der spanische Meister am Donnerstag mitteilte, verlängerte der 21 Jahre alte Linksaußen seinen Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2023. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Über weitere Details wie die Höhe der Ausstiegsklausel wurde nichts bekannt, Medienberichten zufolge soll sie nun aber bei 700 Millionen Euro liegen. Der Klub des deutschen Weltmeisters Toni Kroos bastelt damit weiter an seinem Kader für die Zukunft.

Anzeige

Zuvor hatten unter anderem bereits Innenverteidiger Raphael Varane, Mittelfeldspieler Isco, der ehemalige Leverkusener Bundesliga-Profi Dani Carvajal (alle bis 2022) und Stürmerstar Karim Benzema (bis 2021) neue Verträge erhalten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image