Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid kommt in der spanischen Liga in Vigo nicht über ein glückliches Unentschieden hinaus. Gareth Bale schnürt einen Doppelpack.

Real Madrid hat in der spanischen Liga die nächste Enttäuschung erlebt.

Mit Weltmeister Toni Kroos in der Startelf kam Madrid bei Celta Vigo nur zu einem 2:2 (2:1). Der Champions-League-Sieger hat bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz bereits 16 Punkte Rückstand auf den Erzrivalen FC Barcelona und steht nur auf Platz vier (DATENCENTER: Die Tabelle).

Vigo ging durch einen traumhaften Heber von Daniel Wass (33.) in Führung, die Gäste drehten die Partie durch einen Doppelschlag des Walisers Gareth Bale (36., 38.). Den Ausgleich zum 1:1 bereitete Kroos mit einem perfekt getimten Steilpass vor.

Anzeige

Nach einem weiteren Stellungsfehler in der Real-Defensive glich Maximiliano Gomez (82.) für Celta aus. Zuvor hatte Iago Aspas nach Foul von Real-Torhüter Keylor Navas noch per Foulelfmeter (72.) den Ausgleich verpasst.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image