vergrößernverkleinern
Karim Benzema gelang ein Doppelpack gegen Leganes
Karim Benzema gelang ein Doppelpack gegen Leganes © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Real Madrid lässt CD Leganes nach einer starken zweiten Hälfte keine Chance. Neuzugang Thibaut Courtois gibt sein Debüt. Atletico Madrid erleidet einen Rückschlag.

Champions-League-Sieger Real Madrid hat vorübergehend die Tabellenführung in der spanischen Liga übernommen. Der Rekordmeister gewann das Derby gegen CD Leganes 4:1 (1:1), der deutsche Nationalspieler Toni Kroos spielte durch.   

Gareth Bale (17.), Sergio Ramos per Foulelfmeter (66.) und Karim Benzema mit einem Doppelpack (50./61.) erzielten die Tore für die Königlichen, bei denen der belgische Nationaltorhüter Thibaut Courtois sein Pflichtspieldebüt gab. Auch die zuletzt ebenfalls auf die Bank verdrängten Raphael Varane und Luka Modric standen wieder in der Startelf.

Guido Carillo (23.) traf nach einem von Casemiro verursachten Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich. 

ANZEIGE: Jetzt neues Trikot von Real Madrid kaufen - hier geht es zum Shop

Rückschlag für Atletico

Atletico Madrid hat dagegen weiter an Boden zur Tabellenspitze verloren. Der Europa-League-Sieger unterlag Celta Vigo mit 0:2 (0:0). Vigo siegte durch die Treffer von Maximiliano Gomez (46.) und Igor Aspas (52.).

Nach wiederholtem Foulspiel von Stefan Savic musste Atletico ab der 70. Minute in Unterzahl spielen. Die Colchoneros waren mit einem Unentschieden und einem Sieg in die neue Saison gestartet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image