Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid gelingt dank eines späten Treffers ein wichtiger Sieg im Kampf um die Champions League. Karim Benzema muss gegen Betis Sevilla jedoch verletzt raus.

Real Madrid hat im Kampf um die Champions-League-Plätze in La Liga einen späten Sieg gefeiert.

Bei Betis Sevilla setzten sich die Königlichen dank eines Freistoßtreffers des früheren Betis-Profis Dani Ceballos (89.) mit 2:1 (1:0) durch und verdrängten Deportivo Alaves von Platz vier.

Luka Modric (13.) hatte das Team von Santiago Solari in Führung gebracht. Sergio Canales (67.) glich für die Gastgeber zwischenzeitlich aus.

Anzeige

Karim Benzema musste bereits zur Pause ausgewechselt werden, nachdem ein Gegenspieler dem Franzosen auf die Hand getreten war.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben

Nächste Artikel
previous article imagenext article image