Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Barcelona - Lionel Messi schießt den FC Barcelona im Stadtderby zum nächsten Sieg. Im Anschluss zeigt sich aber auch Verfolger Atletico in Torlaune.

Der fünfmalige Weltfußballer Lionel Messi hat den FC Barcelona im 174. Stadtderby zum Sieg geschossen und seinen Klub der 26. spanischen Meisterschaft einen weiteren Schritt näher gebracht. (Liveticker zum nachlesen)

Meistgelesene Artikel

Der Argentinier traf beim 2:0 (0:0) gegen den kleinen Nachbarn Espanyol in der 77. Minute per gelupftem Freistoß und erhöhte nach einem Konter, den Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen mit einem langen Abwurf eingeleitet hatte, in der 90. Minute. 

Für Messi waren es die Saisontore 30 und 31 in La Liga.

Anzeige

"Ich hatte keine Ahnung, dass er den Freistoß auf diese Art und Weise schießen würde", sagte Barca-Coach Ernesto Valverde, "ich würde es lieben zu sagen, dass es so geplant war, aber das ist nicht wahr. Es liegt an ihm, er braucht nicht meine Meinung, er trifft auch so."

Messi zieht mit Casillas gleich

Zudem erreichte der 31-jährige Argentinier einen weiteren Karriere-Meilenstein: Er hat nun 334 Siege in Spaniens Eliteklasse gefeiert und zog damit an der Spitze mit Torhüterlegende Iker Casillas (ehemals Real Madrid) gleich.

Um diese Marke zu erreichen, benötigte er nur 445 Spiele.

Barca blieb durch den Erfolg zum 20. Mal in Folge in der Liga gegen Espanyol ungeschlagen (16 Siege, vier Remis).

Atletico marschiert im Gleichschritt

Nach dem 29. Spieltag haben die Katalanen nunmehr 69 Punkte auf dem Konto, Verfolger Atletico Madrid gewann am Samstagabend bei Deportivo Alaves 4:0 (2:0) und hat nun 59 Zähler. (SERVICE: Die La Liga-Tabelle)

Saul (5.), Diego Costa (11.), Alvaro Morata (59.) und Thomas Partey (85.) trafen für die Gäste.

Am Sonntag trifft Real Madrid auf Schlusslicht SD Huesca.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image