Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid hat eine enttäuschende Saison mit einer Niederlage beendet. Die Königlichen mussten sich am letzten Spieltag gegen Betis Sevilla mit 0:2 geschlagen geben.

Die Horror-Saison ist endlich beendet. Real Madrid musste im Estadio Santiago Bernabeu die insgesamt zwölfte Niederlage im 38. Ligaspiel einstecken. Gegen Betis Sevilla (11. Tabellenplatz) setzte es eine verdiente 0:2-Niederlage.

Jetzt das aktuelle Trikot von Real Madrid bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Für die Gäste aus Sevilla trafen Loren (61.) und der ehemalige Real-Profi Jese (75.). In der ersten Halbzeit hatte Karim Benzema im Real-Trikot noch die beste Chance zur Führung, setzte den Ball aber freistehend an den Pfosten. Die Madrilenen, bei denen Toni Kroos und Gareth Bale 90 Minuten auf der Bank saßen, beenden die Saison mit nur 68 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

Anzeige

Am Samstag hatte sich der FC Valencia durch ein 2:0 (1:0) bei Real Valladolid den vierten Platz und damit die Champions-League-Teilnahme gesichert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image