vergrößernverkleinern
Guti will künftig José María Gutiérrez genannt werden
Guti will künftig José María Gutiérrez genannt werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der frühere Real-Madrid-Star Guti möchte ab sofort mit seinem vollen Namen ausgesprochen werden. Auch sein ehemaliges Markenzeichen ist der Spanier los.

Guti will nicht mehr Guti sein. Der frühere Weltklasse-Spielmacher hat unter seinem Spitznamen mit Real Madrid dreimal die Champions League gewonnen und wurde fünfmal spanischer Fußball-Meister - doch heute er ist die Verniedlichung leid.

Meistgelesene Artikel

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

"Ab sofort heiße ich José María Gutiérrez, nicht Guti", sagte der 43-Jährige, der seit Anfang November den ambitionierten spanischen Zweitligisten UD Almeria trainiert, am Donnerstag zum Abschluss seiner Pressekonferenz. Auch seine einst wehenden Haare sind längst einem Kurzhaarschnitt gewichen.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image