vergrößernverkleinern
Marc-André ter Stegen steht nach seiner Verletzung wieder im Training
Marc-André ter Stegen steht nach seiner Verletzung wieder im Training © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marc-André ter Stegen könnte Barca bald wieder beim Erreichen seiner Saisonziele unterstützen. Der deutsche Nationaltorhüter feiert heute sein Trainingscomeback.

Der deutsche Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen ist beim spanischen Meister FC Barcelona nach zweiwöchiger Zwangspause wieder ins Training eingestiegen.

"Froh, wieder auf dem Platz zu sein", schrieb der 27-Jährige am Montag nach offenbar auskurierten Sehnenproblemen im rechten Knie zu seinem jüngsten Twitter-Foto im Übungsdress.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ob ter Stegen bereits am Sonntag im nächsten Punktspiel seines Klubs gegen den FC Granada wieder zwischen die Pfosten der Katalanen zurückkehrt, blieb offen.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Barcelona bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Kurz vor dem Jahreswechsel hatte Barcelona die vorläufige Auszeit seines Keepers ohne ein Zeitfenster für ein Comeback mitgeteilt. Durch die Behandlung seiner Knieprobleme, bei der zwischenzeitlich auch eine Operation nicht ausgeschlossen schien, verpasste der Schlussmann zuletzt das Derby gegen Espanyol Barcelona und das Finalturnier um den spanischen Supercup in Saudi-Arabien. Zuvor hatte der ehemalige Mönchengladbacher in der laufenden Saison in allen Ligaspielen das Barca-Tor gehütet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image