vergrößernverkleinern
Iker Casillas wurde mit Spanien Welt- und Europameister
Iker Casillas wurde mit Spanien Welt- und Europameister © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

An der Spitze des spanischen Fußballverbandes könnte schon bald eine Torwart-Ikone stehen. Iker Casillas kandidiert für den obersten Posten des RFEF.

Torwart-Ikone Iker Casillas bewirbt sich um das Präsidentenamt beim spanischen Fußballverband RFEF.

"Ja, ich werde kandidieren", teilte der 38-Jährige am Montag per Twitter mit und bestätigte damit Medienmeldungen der vergangenen Tage.

Der ehemalige Welt- und Europameister hatte nach seinem Herzinfarkt im vergangenen Jahr schon länger mit dem Gedanken gespielt, sich ein anderes Betätigungsfeld zu suchen.

Anzeige

Casillas muss gegen Luis Rubiales antreten, der seit 2018 RFEF-Präsident ist und sich erneut zur Wahl stellt. Nach der Suspendierung des langjährigen Verbandsbosses Angel Maria Villar wegen des Vorwurfs der Korruption hatte sich Rubiales in einer Stichwahl gegen den Interimspräsidenten Juan Luis Larrea durchgesetzt.

Die Wahl soll im Mai oder Juni durchgeführt werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image