vergrößernverkleinern
Lionel Messi kann derzeit offenbar nur unter Schmerzen spielen
Lionel Messi kann derzeit offenbar nur unter Schmerzen spielen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim FC Barcelona fallen mit Luis Suárez und Ousmane Dembélé gleich zwei wichtige Offensivspieler aus. Auch Lionel Messi ist offenbar nicht ganz fit.

Schwere Wochen beim FC Barcelona: Luis Suárez fällt lange aus, Ousmane Dembélé droht das Saisonaus und auch Lionel Messi ist offenbar nicht im Vollbesitz seiner Kräfte.

Angeblich leidet der Superstar schon seit mehreren Wochen an einem Problem an der linken Wade und kann derzeit nur mit Schmerzen spielen. Dies berichtet ESPN unter Berufung auf eine namentlich nicht genannte "Quelle aus dem Verein".

Meistgelesene Artikel

Demnach befürchte man zwar keine Langzeit-Folgen, sei sich aber bewusst, dass man mit der Verletzung vorsichtig umgehen müsse.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Ankunft des neuen Trainers Quique Setién habe demnach einen negativen Effekt auf Messis Muskulatur. "Die Einheiten sind anders und einige der Übungen sind intensiver. Einige Spieler fühlen sich offenbar häufiger mal ein bisschen müde und dann kann es zu Schmerzen kommen", zitierte ESPN die Quelle.

Messi musste schon eine Zwangspause einlegen

Suárez fällt mit einer Knieverletzung bis Mai aus, Dembélé zog sich jüngst einen Riss im Oberschenkel zu. Ein Ausfall Messis wäre in der aktuellen Situation eine Hiobsbotschaft für Barca.

Auf dem Platz waren dem argentinischen Nationalspieler zuletzt keine Probleme anzumerken, sowohl Leistungen als auch Torquote stimmen.

Zu Beginn der Saison musste Messi pausieren, auch damals wurde er von Waden-Problemen beeinträchtigt. Allerdings soll die alte Verletzung mit der aktuellen Situation nichts zu tun haben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image