vergrößernverkleinern
MLS: Bastian Schweinsteiger bezwingt mit Chicago Fire Houston Dynamo
Bastian Schweinsteiger und Chicago Fire haben in der MLS wieder einen Sieg feiern können © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Endlich wieder ein Sieg für Bastian Schweinsteiger und sein Team. Chicago Fire setzt sich knapp gegen Houston durch. Schweinsteiger überzeugt als Verteidiger.

Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der MLS den Negativlauf gestoppt. (Tabelle der MLS)

Nach fünf Partien ohne Erfolg (drei Niederlagen) siegte Chicago am Samstag (Ortszeit) bei Houston Dynamo mit 1:0 (1:0).

Nemanja Nikolics (45.+3) erzielte das Siegtor.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Innenverteidiger Schweinsteiger spielt durch

Schweinsteiger, der am Donnerstag 35 Jahre alt wurde, spielte in der Innenverteidigung durch.

Mit 27 Punkten aus 25 Spielen verbesserte sich Chicago in der Tabelle der Eastern Conference auf den drittletzten Platz, die Playoff-Ränge sind aber noch sechs Zähler entfernt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image