vergrößernverkleinern
FBL-CONCACAF-GOLDCUP-PAN-TTO
Roman Torres muss wegen eines Dopingvergehens mehrere Spiele aussetzen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Major League Soccer müssen die Seattle Sounders einige Zeit auf Roman Torres verzichten. Der Innenverteidiger wurde des Dopings überführt.

Der panamaische Nationalspieler Roman Torres ist wegen Dopings für zehn Ligaspiele in der MLS gesperrt worden. Dies bestätigte die Liga am Freitag.

Dem 33 Jahre alte Innenverteidiger des MLS-Klubs Seattle Sounders werden zudem 20 Prozent seines Gehalts gestrichen. Torres darf für die Zeit seiner Sperre auch nicht mit dem Team trainieren.

Torres bestritt bisher 117 Länderspiele und stand bei der WM 2018 in allen drei Spielen Panamas auf dem Platz. Der Nationalheld hatte dem Team überhaupt erst das Ticket für die Endrunde beschert - mit seinem Treffer zum 2:1 in der Qualifikation gegen Costa Rica.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Für Panama war es die erste Teilnahme an der Endrunde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image