Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Montreal - Der ehemalige Welt- und Europameister Thierry Henry wird Trainer in den USA. Sein neuer Verein Montreal Impact bestätigte dies offiziell.

Thierry Henry hat einen neuen Job. Nach seinen Stationen als Co-Trainer der belgischen Nationalmannschaft und einem kurzen Intermezzo bei der AS Monaco in Frankreich wird der 42-Jährige Trainer in der MLS bei Montreal Impact. 

Dies gab der Verein am Donnerstag bekannt. Henry unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre, mit einer Option für 2022.

Dritte Trainerstation für Henry

2016 feierte Henry sein Debüt an der Seitenlinie als Co-Trainer von Roberto Martínez in Belgien. Im Oktober 2018 übernahm er dann das nach neun Spieltagen mit sechs Punkten auf dem 18. Tabellenplatz stehende Ligue-1-Team der AS Monaco.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Er folgte auf Leonardo Jardim. Im Januar 2019 wurde er von Monaco freigestellt. Nun also sein nächstes Engagement in Kanada. 

Montreal ist neben dem Toronto FC und den Vancouver Whitecaps eines von drei kanadischen Franchises der MLS. 

Henry gilt als einer der besten Stürmer aller Zeiten. 20 Jahre ging er für Monaco, Juventus, Arsenal, dem FC Barcelona und den New York Red Bulls auf Torejagd. In seiner beachtlichen Karriere erzielte er 360 Tore in 790 Partien.  

Nächste Artikel
previous article imagenext article image