vergrößernverkleinern
Napoli v Villarreal - UEFA Europa League Round of 32: Second Leg
Napoli v Villarreal - UEFA Europa League Round of 32: Second Leg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lorenzo Insigne war mit seiner Frau und Freunden in Neapels Nobelviertel Vomero unterwegs, als er von zwei bewaffneten Räubern gestoppt, bedroht und ausgeraubt wurde.

Am Montag spielt der SSC Neapel bei der Fiorentina (21 Uhr, Live auf SPORT1+ und im Liveticker). Nach dem bitteren Aus in der UEFA Europa League gegen Villarreal ist es für Napoli die Chance, wieder ins Titelrennen in der Serie A einzugreifen.

Außenstürmer Lorenzo Insigne muss vor der Partie aber erst einmal ein kleines Schockerlebnis verarbeiten. Samstagabend wurde er in den Straßen Neapels mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt.

Die Beute: Geld, Schmuck, eine Rolex

Gegen 22.30 Uhr seien Insigne, der mit seiner Frau Jenny und einigen Freunden in seinem BMW in Neapels Nobel-Viertel Vomero unterwegs war, von zwei bewaffneten Räubern auf einem Scooter gestoppt und bedroht worden, berichtet die Gazzetta dello Sport. Die Beute der Räuber: Geld, Schmuck und eine Rolex.

Anzeige

Am Sonntag stellte Insignes Frau Anzeige gegen Unbekannt, Insigne nahm ganz normal am Abschlusstraining teil.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image