vergrößernverkleinern
AC Milan v AS Roma - Serie A
AC Milan v AS Roma - Serie A © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach seinem Abgang beim AS Rom findet Luciano Spalletti offenbar schnell einen neuen Job und kommt bei Inter Mailand unter. Nimmt er Antonio Rüdiger mit?

Der italienische Trainer Luciano Spalletti (zuletzt AS Rom) hat sich mit Erstligist Inter Mailand auf einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein drittes Jahr geeinigt. Vier Millionen Euro pro Saison wird der 58-Jährige angeblich bei den Mailänder kassieren. Dies berichtet die Gazzetta dello Sport

Der Vertrag soll am Montag in Mailand unterzeichnet werden. Medienberichten zufolge will Spalletti seinen bisherigen Schützling bei AS Rom, den deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger, zu den Lombarden locken.

Inter hatte Anfang Mai Trainer Stefano Pioli entlassen. Der 51-Jährige wurde für die restlichen Saisonspiele durch Nachwuchscoach Stefano Vecchi ersetzt. Inter schloss die Serie-A-Saison auf Platz sieben ab und verfehlte die Saisonziele klar

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image