vergrößernverkleinern
US Sassuolo v UC Sampdoria - Serie A
Patrick Schick schließt sich dem AS Rom an © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Patrik Schick wechselt innerhalb der Serie A von Sampdoria Genua zum AS Rom. Für den tschechischen Angreifer gibt die Roma mehr Geld aus als je zuvor.

Der tschechische Angreifer Patrik Schick wechselt vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua zu AS Rom und wird damit beim Hauptstadtklub zum Rekordeinkauf.

38 Millionen Euro Ablöse kostet der 21-Jährige die Roma, zudem sind Bonuszahlungen über zwei Millionen vereinbart.

Schick, der in der vergangenen Saison in der Serie A elf Tore erzielte, war im Mai mit DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund in Verbindung gebracht worden.

Auch der englische Meister FC Chelsea hatte Interesse an dem Stürmer signalisiert. Ein Deal mit Italiens Rekordchampion Juventus Turin scheiterte am Medizincheck.

teilenE-MailKommentare