vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo hebt Juventus Turin nicht nur sportlich auf ein neues Niveau
Cristiano Ronaldo hebt Juventus Turin nicht nur sportlich auf ein neues Niveau © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Cristiano Ronaldo hebt Juventus Turin nicht nur sportlich auf ein neues Niveau. Der Superstar lässt den Wert des italienischen Top-Klubs in die Höhe schnellen.

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin bricht nach der Verpflichtung von Weltfußballer Cristiano Ronaldo weiter Rekorde. Wie der Sportwirtschaftsdienst Calcio e Finanza berichtete, war die alte Dame beim Schluss der Mailänder Börse am Freitagabend 1,035 Milliarden Euro wert.

Juventus durchbrach diese Schallmauer erstmals seit dem Börsengang im Jahr 2001.

Die Juventus-Aktie ist im Zuge der Ronaldo-Verpflichtung seit dem 1. Juli an der Börse um 55,15 Prozent von 0,660 auf 1,024 Euro gestiegen. Seit der Ankunft des 33-jährigen Portugiesen sind bei den Turinern auch die Trikotabsätze explodiert. Am Samstag bestritt Ronaldo sein erstes Serie-A-Heimspiel für Juventus gegen Lazio Rom.

Wertvollster Fußballklub der Welt ist der englische Rekordmeister Manchester United mit einem Börsenwert von 3,4 Milliarden Euro. Einziger börsennotierter Bundesligist ist Borussia Dortmund.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image