vergrößernverkleinern
Torjäger Mauro Icardi war der Matchwinner für Inter Mailand
Torjäger Mauro Icardi war der Matchwinner für Inter Mailand © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Inter Mailand verdrängt in der Serie A den SSC Neapel vom zweiten Tabellenplatz. Gegen Lazio schlägt der argentinische Torjäger doppelt zu.

Der frühere Champions-League-Gewinner Inter Mailand hat den Strauchler des SSC Neapel genutzt und ist neuer Tabellenzweiter in der Serie A.

Am 10. Spieltag von Italiens höchster Fußball-Spielklasse setzten sich die Nerazzurri im Top-Duell beim Vierten Lazio Rom ungefährdet mit 3:0 (2:0) durch.

Der argentinische Star-Angreifer Mauro Icardi (28., 70.) und der kroatische Vizeweltmeister Marcelo Brozovic (41.) trafen für die Gäste im Stadio Olimpico (DATENCENTER: Die Tabelle).

Inter mit Geschenk an Steven Zhang

Inter beschenkte damit seinen neuen Klubeigentümer Steven Zhang (27). Der chinesische Unternehmer steht erst seit Freitag an der Spitze des 18-maligen Meisters.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die Serie A live & auf Abruf erleben

Inter hat allerdings bereits sechs Punkte Rückstand auf Serienmeister Juventus Turin um den fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo. Napoli, das am Sonntag gegen die AS Rom nicht über ein 1:1 hinauskam, ist nur wegen der schlechteren Tordifferenz Dritter. Lazio, Gruppengegner von DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt in der Europa League, liegt weitere vier Punkte dahinter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image