vergrößernverkleinern
MOSCOW, RUSSIA - JULY 15:  Ivan Strinic of Croatia stands dejected during the 2018 FIFA World Cup Final between France and Croatia at Luzhniki Stadium on July 15, 2018 in Moscow, Russia.  (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)
Ivan Strinic bestritt für den AC Mailand kein Pflichtspiel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Unmittelbar nach seiner Unterschrift beim AC Mailand werden bei Ivan Strinic Herzprobleme diagnostiziert. Jetzt trennen sich die Wege, aufhören will er aber nicht.

Der AC Mailand hat den Vertrag mit dem zuletzt herzkranken kroatischen Vizeweltmeister Ivan Strinic aufgelöst. Dies gab der Klub am Montagabend bekannt.

Bei Linksverteidiger Strinic war kurz nach der WM 2018 und seiner Vertragsunterschrift bei Milan eine Verdickung des Herzmuskels diagnostiziert worden. Der 32-Jährige absolvierte deshalb keine einzige Partie im Trikot der Rossoneri.

Seine Karriere will Strinic aber noch nicht beenden. Italienischen Medienberichten zufolge sollen die Ligakonkurrenten SPAL Ferrara und Parma Calcio Interesse an den Diensten des Kroaten bekundet haben.

Anzeige

Sein letztes Pflichtspiel bestritt er beim 2:4 im WM-Finale 2018 gegen Frankreich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image