vergrößernverkleinern
Inter Milan's Belgian forward Romelu Lukaku celebrates after scoring during the Italian Serie A football match Inter Milan vs US Lecce on August 26, 2019 at the San Siro stadium in Milan. (Photo by Miguel MEDINA / AFP)        (Photo credit should read MIGUEL MEDINA/AFP/Getty Images)
Romelu Lukaku wechselte für 65 Millionen Euro von Manchester United zu Inter Mailand © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Inter Mailand feiert zum Saisonstart in der Serie A einen ungefährdeten Sieg. Auch Neuzugang Romelu Lukaku ist gegen Aufsteiger US Lecce unter den Torschützen.

Mit einer Verbeugung vor der Fankurve feierte Romelu Lukaku seinen Traumeinstand für Inter Mailand.

Der Neuzugang der Nerazzurri erzielte beim lockeren 4:0 (2:0)-Erfolg zum Abschluss des ersten Spieltags gegen Aufsteiger US Lecce sein erstes Tor für seinen neuen Arbeitgeber.

Die Mannschaft von Antonio Conte übernahm dank des deutlichen Auftakterfolgs die Tabellenführung in der Serie A.

Anzeige

Lukaku trifft per Abstauber für Inter

Der belgische Nationalspieler Lukaku, der für 65 Millionen Euro von Manchester United gekommen war, war in der 60. Minute per Abstauber zur Stelle.

Meistgelesene Artikel

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Marcelo Brozovic (21.) und Stefano Sensi (24.) hatten die Gastgeber per Doppelschlag in Führung gebracht. Den Schlusspunkt setzte Antonio Candreva mit einem satten Distanzschuss (84.).

Lecce beendete die Partie nach einer Roten Karte gegen Diego Farias (76.) zu zehnt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image