Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die alte Dame kommt bei US Lecce nicht über ein Remis hinaus. Juve verspielt die Führung - doch Inter verpasst im Spiel gegen Parma die Tabellenführung

Ohne den geschonten Superstar Cristiano Ronaldo ist der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin in der Serie A aus dem Tritt geraten.

Mit dem deutschen Nationalspieler Emre Can in der Startformation kam die Alte Dame am 9. Spieltag beim Aufsteiger US Lecce nur zu einem 1:1 (0:0) (LIVETICKER zum Nachlesen)

Meistgelesene Artikel

Für Can, der bis zur 72. Minute spielte, war es erst der vierte Liga-Einsatz der Saison. (Service: TABELLE der Serie A)

Anzeige

Dybala und Mancosu treffen vom Punkt

Paulo Dybala (50.) brachte die Gäste per Foulelfmeter in Führung.

DAZN gratis testen und Fußball-Highlights aus der Serie A live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nach einem Handspiel im Strafraum von Matthijs de Ligt glich Marco Mancosu (56.) ebenfalls vom Punkt aus und sorgte nach zuletzt sechs Siegen in Folge für das zweite Juve-Remis der Spielzeit nach dem 0:0 bei der AC Florenz Mitte September.

Auch Ex-Weltmeister Sami Khedira kam noch ab der 67. Minute zum Einsatz.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Inter gibt Führung gegen Parma aus der Hand

Inter Mailand hatte durch den Juve-Patzer die Möglichkeit die Tabellenführung der Serie A zu übernehmen. Doch im Heimspiel gegen Parma Calcio kam auch Inter nicht über ein Remis hinaus.

2:2 (1:2) stand es am Ende. Dabei war Inter in Front. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Antonio Candreva (23.) besorgte die Führung für die Nerazzurri - ehe Yann Karamoh (26.) und Gervinho (30.) das Spiel zugunsten Parmas drehte.

Nach der Pause war es Romelu Lukaku (51.) der immerhin noch den Punkt sichern konnte.

Inter verweilt damit einen Punkt hinter Spitzenreiter Juve in der Serie A. (Service: TABELLE der Serie A)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image