vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo (r.) musste mit Juventus Turin eine Niederlage hinnehmen
Cristiano Ronaldo (r.) musste mit Juventus Turin eine Niederlage hinnehmen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rückschlag für Tabellenführer Juventus Turin. In der Serie A muss das Team von von Trainer Maurizio Sarri im Spiel gegen den SSC Neapel eine Pleite hinnehmen.

Titelverteidiger Juventus Turin hat im Meisterschaftskampf der italienischen Serie A einen Rückschlag hinnehmen müssen.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Das Team von Trainer Maurizio Sarri verlor beim SSC Neapel 1:2 (0:0), die Treffer für die Gastgeber erzielten Mittelfeldspieler Piotr Zielinski (63.) und Lorenzo Insigne (87.).

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Superstar Cristiano Ronaldo (90.) gelang für Juve nur noch der Anschlusstreffer.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Juve führt die Tabelle mit 51 Punkten weiter an, Verfolger Inter Mailand (48) kam am Sonntagmittag gegen Cagliari Calcio nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Neapel ist mit 27 Zählern Zehnter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image