vergrößernverkleinern
Gennaro Gattuso erfuhr von der schlimmen Nachricht im Trainingszentrum von Neapel
Gennaro Gattuso erfuhr von der schlimmen Nachricht im Trainingszentrum von Neapel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schwerer Schicksalsschlag für Gennaro Gattuso. Der Trainer des SSC Neapel verliert seine Schwester, die seit einigen Monaten im Krankenhaus lag.

Der ehemalige italienische Nationalspieler Gennaro Gattuso trauert um seine Schwester. 

Francesca Gattuso verstarb im Alter von 37 Jahren in einem Krankenhaus in Varese, in dem sie seit Februar auf der Intensivstation behandelt wurde. Der italienische Erstligist AC Milan bestätigte die traurige Nachricht am Dienstag. 

Sie habe ihrer Krankheit "mit der selben Kraft und Energie gegenübergestanden, die sie jeden Tag ins Milanello (Trainingszentrum, Anm. d. Red.) und zum AC Milan gebracht habe", schrieb der Verein auf Twitter. "Rino, wir teilen den immensen Schmerz, den du und deine Familie spürst. Ruhe in Frieden, liebe Francesca." 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie auch Gennaro Gattuso, der sowohl als Spieler wie auch als Trainer für Milan tätig war, arbeitete seine Schwester lange für den Verein. Als Sekretärin war sie auf dem Vereinsgelände der Rossoneri viele Jahre angestellt. 

Ihr Bruder - mittlerweile Cheftrainer des SSC Neapel - erfuhr im Trainingszentrum seines aktuellen Klubs von dem Schicksalsschlag. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image