vergrößernverkleinern
Francesco Totti trauert um seinen Vater, der an COVID-19 gestorben ist
Francesco Totti trauert um seinen Vater, der an COVID-19 gestorben ist © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Italiens Ikone Francesco Totti trauert um seinen Vater Enzo, der am Montag an COVID-19 gestorben ist. Die AS Roma bekundete ihr Beileid via Social Media.

Der Vater der italienischen Ikone Francesco Totti ist am Montag an COVID-19 gestorben.

Der 76 Jahre alte Enzo Totti war nach übereinstimmenden Medienangaben vor einigen Tagen wegen anderen Krankheiten ins Krankenhaus eingeliefert worden, wo er positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

"Auf Wiedersehen, Enzo. Unsere Umarmung gilt der gesamten Familie Totti", twitterte der italienische Erstligist AS Rom, bei dem Francesco Totti seine gesamte Karriere spielte.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Totti war mit den Römern Meister 2001 und mit Italien Weltmeister 2006.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image