Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zlatan Ibrahimovic ist weiter nicht zu stoppen. Der Superstar schoss den AC Mailand per Doppelpack zurück an die Spitze - und knackte nebenbei einen persönlichen Rekord.

Die Zlatan-Ibrahimovic-Show in der Serie A geht weiter.

Der schwedische Superstar traf auch in seinem achten Spiel in Folge ins gegnerische Tor - solch eine Serie gab es in seiner langen Karriere noch nie. In der laufenden Saison hat der 39-Jährige schon zehn Tore nach acht Spieltagen auf dem Konto.

Mehr hatte zu diesem Zeitpunkt nur Marco van Basten 1992/93 mit zwölf Treffern.

Anzeige

Beim 3:1-Sieg seines AC Mailand beim SSC Neapel erzielte "Ibra" einen Doppelpack (20., 54.), bevor er mit muskulären Problemen ausgewechselt werden musste. Kurz nach dem Anschlusstreffer durch Dries Mertens (63.) musste Neapel die Partie in Unterzahl beenden. Tiemoue Bakayoko sah in der 65. Spielminute Gelb-Rot.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Jens Petter Hauge entschied die Partie in der Nachspielzeit.

Durch den Sieg festigten die Rossoneri ihre Position als Tabellenführer vor dem Überraschungs-Zweiten Sassuolo Calcio (2:0 in Verona). Die Milan-Fans hoffen nun, dass die Verletzung von Ibrahimovic ihn nicht zu einer längeren Pause zwingt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image