vergrößernverkleinern
Insigne lässt sich Maradona auf ein Bein tättowieren
Insigne lässt sich Maradona auf ein Bein tättowieren © Olaf KRAAK / ANP / AFP /Olaf KRAAK / ANP / AFP/OLAF KRAAK
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

SSC Neapels Kapitän Lorenzo Insigne hat sich zu Ehren der argentinischen Fußball-Legende ein Bild Maradonas im Großformat tätowieren lassen.

SSC Neapels Kapitän Lorenzo Insigne hat sich zu Ehren der argentinischen Fußball-Legende ein Bild Maradonas im Großformat tätowieren lassen. Der 29 Jahre alte Stürmer des italienischen Fußball-Erstligisten ließ sich den jubelnden Maradona im Neapel-Trikot auf seinen linken Oberschenkel stechen. Insigne postete das Bild auf Instagram.

Zu Ehren Maradonas, der Napoli 1987 und 1990 zu den einzigen Meistertiteln und 1989 zum Gewinn des UEFA-Pokals geführt hatte, hat die Stadtverwaltung in der vergangenen Woche das Stadio San Paolo in Maradona-Stadion umbenannt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image