vergrößernverkleinern
Süper Lig: Ryan Babel droht Ausschluss bei Besiktas Istanbul
Ryan Babel von Besiktas Istanbul droht das Aus © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der niederländische Stürmer Ryan Babel droht bei Besiktas Istanbul entlassen zu werden. Wird ihm ein Streit auf Instagram zum Verhängnis?

Dem niederländischen Nationalspieler Ryan Babel droht ein Vereinsausschluss bei Besiktas Istanbul.

Wie die türkische Zeitung Hurriyet berichtet, soll ein unangebrachter Kommentar auf Instagram Auslöser gewesen sein. Ein Besiktas-Fan hatte den 31-Jährigen provokant gefragt, ob er wieder für 200.000 Euro Jahresgehalt spielen will. Diese Summe soll Babel einst bei Kasimpasa, wo er von 2013 bis 2015 gespielt hatte, verdient haben.

Der Angreifer reagierte dünnhäutig und konterte mit der Gegenfrage, ob er sich wieder mit der Mutter des Fans treffen soll. Inzwischen wurde der Instagram-Beitrag entfernt. 

Babel mit krassen Gehaltsforderungen?

Babel befand sich zuletzt in Vertragsverhandlungen, die für gescheitert erklärt wurden. Er soll einen Gehaltsanstieg von 2,1 Millionen Euro auf 3,2 Millionen Euro im Rahmen eines Dreijahresvertrags gefordert haben. 

Besiktas-Verantwortliche und Fans reagierten offenbar mit Unverständnis. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image