vergrößernverkleinern
Boxen: Sarah Bormann verteidigt ihren Weltmeistertitel in Karlsruhe, Sarah Bormann wird bei der Box-Gala am 26. Januar gegen Sanae Jah verteidigen
Sarah Bormann wird bei der Box-Gala am 26. Januar gegen Sanae Jah verteidigen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Neben Vincent Feigenbutz wird auch Sarah Bormann ihren Weltmeistertitel bei der Box-Gala in Karlsruhe verteidigen. Die 28-Jährige trifft auf eine Belgierin.

Das große Box-Event am 26. Januar 2019 in der Ufgau-Halle in Karlsruhe wirft seine Schatten voraus, die Titelkämpfe von Lokalmatador Vincent Feigenbutz (29-2-0) gegen den starken Przemyslaw Opalach (27-2-0) sowie Ahmad Ali (13-0-1) gegen Denis Krieger (14-7-2) haben schon aufhorchen lassen und sorgen für großes Interesse.
 
Nun wird es noch einen Titelkampf geben, denn die starke Deutsche Sarah Bormann (8-0-0)wird Ihren WIBF/GBU-Weltmeistertitel im Halbfliegengewicht gegen die Belgierin Sanae Jah (15-3-1) verteidigen.

Allerdings lässt die 28-Jährige keine Zweifel daran, dass sie den Titel behalten wird: "Ich lasse mich von niemandem aufhalten, dazu kommt das fantastische Publikum in der Ufgau-Halle, das mich nach vorne peitschen wird. An dieser Stelle Dank an mein Management mit Thomas Schwarz und Rainer Gottwald und natürlich auch Sauerland Event, die mir diesen Kampf ermöglichen."

Finale von THE NEXT ROCKY

Mit Spannung wird auch das Finale von THE NEXT ROCKY erwartet, in dem sich Enis Agushi und Serdar Kurun (beide aus Deutschland) gegenüber stehen. Die beiden Boxer haben sich auf der letzten Sauerland Event-Veranstaltung am 1. Dezember 2018 in Gummersbach in spannenden Kämpfen für das Finale qualifiziert und werden noch einmal alles geben, um als Sieger aus diesem sehr interessanten und von den Boxfans sehr gut angenommenen Format hervorzugehen. 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image